Feuerwehr löscht Brand im Trierer-Hafen

0
Symbolbild

Bildquelle: Markus Ingelsbröck / Pixelio.de

TRIER. Am frühen Samstagmorgen, gegen 1.45 Uhr, kam es im Trierer-Hafen bei einem Metallentsorgungsbetrieb zu einem Brand von unsortierten Metallschrott infolge von Selbstentzündung. Es brannten Metallspäne in einer Größe von 5×5 Metern.

Der Brand konnte durch die Feuerwehren der Berufsfeuerwehr Trier und den freiwilligen Feuerwehren Pfalzel und Ehrang zügig gelöscht werden.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand entstand kein Sachschaden.

Neben den Feuerwehreinheiten war die Polizei Trier im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.