Verkehrsunfall mit Unfallflucht in Trierer Bismarkstraße

0
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

TRIER. Am Donnerstag, 7. Januar, gegen 12.10 Uhr, kam es im Bereich der Einmündung Bismarkstraße/ Moltkestraße in Trier zu einem Verkehrsunfall, dabei wurde eine Person leicht verletzt. Der Verursacher beging Unfallflucht.

Ein Fahrzeug, das die Bismarkstr. in Richtung „In der Reichsabtei“ befuhr, bemerkte einen am Fußgängerüberweg „Moltkestr.“ ein haltendes Fahrzeug, des Typs Smart, zu spät und fuhr auf das Heck dieses Fahrzeuges auf.

Das Fahrzeug wurde am Heck leicht beschädigt, die Beifahrerin zog sich infolge des Aufpralls allerdings leichte Verletzungen zu und musste im Anschluss in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Der Unfallverursacher, ein ca. 45 bis 50 Jahre alter Mann mit südländischem Aussehen, stieg kurz aus seinem Fahrzeug aus und verließ anschließend unerlaubt den Unfallort, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um einen dunklen, eventuell schwarzen Pkw Golf handeln

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter der Rufnummer 0651 – 9779 -3200 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.