13-Jähriger nach schwerem Verkehrsunfall verstorben

0
Foto: Symbolfoto

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio.de

BITBURG. Bei einem Verkehrsunfall am Samstag, auf der B 51 bei Nattenheim, wurden insgesamt acht Personen schwer und eine weitere Person leicht verletzt. Ein 13-jähriger Junge, der sich als Insasse in einem französischen Van der Marke Citroen befand, erlag am Samstagabend in einem Trierer Krankenhaus seinen
schweren Verletzungen.

Am Samstagmittag kam es auf der B 51 Höhe Fließem zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem neun Personen verletzt wurden. Um 14.10 Uhr kam es dort, kurz vor der Autobahnauffahrt, zu einem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge.

Insgesamt drei Fahrzeuge waren frontal zusammen gestoßen. Die Rettungskräfte mussten mehrere Personen mit der
Rettungsschere aus den Fahrzeugen befreien.

Wie es genau zu dem Zusammenstoß der drei Fahrzeuge kam, ist derzeit ungeklärt. Ein Gutachter wurde mit Klärung der Unfallursache beauftragt.

Zeugen des Unfalles werden gebeten sich mit der Polizei Bitburg, Tel.: 06561 – 9685-0, in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.