Traditionelles Adventskonzert in der Himeroder Abteikirche

0

HIMEROD. Zum traditionellen Adventskonzert in der Himmeorder Abteikirche laden Konvent und Förderverein der Abtei für Sonntag, den 20. Dezember, 15 Uhr ein. Zu hören sein wird am 4. Adventssonntag das Morbacher Vokalquartett „Sine nomine“, das 1993 von vier begeisterten Chorsängern gegründet wurde. Der hohe Anspruch, den die vier Herren an sich und die Musik stellen, wurde inzwischen zweimal mit dem Titel „Meisterchor“ des Chorverbandes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Der Name „Sine nomine“ (lat.: ohne Name) ist zugleich auch Programm und soll die stilistische Vielfalt des Repertoires zum Ausdruck bringen. Dieses umfaßt geistliche und weltliche Werke aus nahezu allen Epochen; von Gregorianik bis Gospel und von Renaissance-Meistern bis hin zu Pop-Songs. In der Abteikirche Himmerod werden mittelalterliche Hymnen, zeitgenössische Liedsätze sowie Negro-Spirituals zur Aufführung kommen. Umrahmt werden die Gesangsbeiträge vom musikalischen Leiter, Bernd Loch, mit adventlich-weihnachtlicher Orgelmusik an der großen Klais-Orgel der Abteikirche. Es singen: Gerd-Josef Loch (1. Tenor), Bernd Loch (2. Tenor/Leitung/Orgel), Christian Hackethal (1. Bass) und Marcus Heintel (2. Bass).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.